Haupt- und Finanzausschuss

Der Haupt- und Finanzausschuss tagt vier Mal im Jahr und ist ein Gremium von 15 Personen aus Verwaltung und Parteien. Den Vorsitz hat der Bürgermeister der Schlossstadt Hückeswagen, Dietmar Persian. Seine Vertreterinnen sind Cornelia Päper und Heike Mühlinghaus (beide stellvertretende Bürgermeisterinnen).
Die wesentlichen Aufgaben des Haupt- und Finanzausschusses sind:
1.   Der Hauptausschuss hat die Arbeiten aller Ausschüsse aufeinander abzustimmen.
2.   Der Finanzausschuss bereitet die Haushaltssatzung der Gemeinde vor und trifft die für die Ausführung des Haushaltsplans erforderlichen Entscheidungen, soweit hierfür nicht andere Ausschüsse zuständig sind.
3.   Er berät alle Angelegenheiten finanzieller Art vor, die der Zuständigkeit des Rates unterliegen und nicht delegiert werden können.
4.   Im Rahmen der vom Rat festgelegten allgemeinen Richtlinien entscheidet der Hauptausschuss über die Planung der Verwaltungsaufgaben von besonderer Bedeutung.

Rechnungsprüfungaussschuss

Der Rechnungsprüfungsausschuss legt dem Rat das Ergebnis seiner Beratungen vor:
1. den Bericht über die Prüfung des Jahresabschlusses
2. den Bericht über den Beteiligungsbericht
3. die Darstellung der wesentlichen Inhalte der Prüfungsberichte der Gemeindeprüfungsanstalt
In diesem Ausschuss stellen die GRÜNEN mit Felix Frauendorf auch den Vorsitzenden.

Wahlprüfungssausschuss

Der Wahlprüfungsausschuss stellt die Gültigkeit der Ergebnisse von kommunalen Wahlen fest und wacht über Verletzungen von Rechten bei der Vorbereitung, sowie Durchführung der Wahl.

Ausschuss für Schule, Kultur und Sport

Der Schulausschuss berät über:
1. Angelegenheiten des äußeren Schulbetriebes, z.B. Schülerbeförderung
2. Schulgebäudeausstattung, -einrichtung und -unterhaltung
Im Bereich Kultur wird entschieden über:
1. Belange der städtischen kulturellen Einrichtungen, z.B. Stadtbibliothek
2. Gewährung von Zuschüssen zur Förderung der Kultur im Rahmen der im Haushaltsplan zur Verfügung stehenden Mittel
Im Bereich Sport:
1. Gewährung von Zuschüssen im Rahmen der im Haushaltsplan vorgesehenen Mittel zur Sportförderung
2. Turn- und Sporthallen
3. Sportplätze

Ausschuss für Stadt- und Verkehrsplanung, Wirtschaftsförderung

Der Ausschuss ist für Vergabe von Planungs- und Vermessungsaufträgen der vom Rat genehmigten Planungsvorhaben im Rahmen der durch den Haushaltsplan oder durch Beschluss des Rates oder des Haupt- und Finanzausschusses bereitgestellten Mittel, sowie die Wahrnehmung der Aufgaben der Stadt- und Verkehrsplanung zuständig.

Ausschuss für Bauen und Verkehr

Der Ausschuss für Bauen und Verkehr berät über folgende Angelegenheiten:
1. Vergabe von Aufträgen der vom Rat genehmigten Bauvorhaben im Rahmen der durch den Haushaltsplan oder durch Beschluss des Rates oder des Haupt- und Finanzausschusses bereitgestellten Mittel, soweit nicht der Bürgermeister im Rahmen der Geschäfte der laufenden Verwaltung gem. § 17 Absatz 2 dieser Satzung zuständig ist.
2. Wahrnehmung der Aufgaben nach dem Denkmalschutzgesetz NW einschließlich der Gewährung von Zuschüssen im Rahmen der im Haushaltsplan für Denkmalpflege bereitgestellten Mittel. Bei der Beratung der Aufgaben nach dem Denkmalschutzgesetz nimmt ein vom Rat zu bestimmender sachverständiger Bürger mit beratender Stimme an den Sitzungen des Ausschusses teil.
3. Regelung von aktuellen Verkehrsangelegenheiten, soweit nicht der Bürgermeister im Rahmen der Geschäfte der laufenden Verwaltung gem. § 17 Absatz 2 dieser Satzung zuständig ist.
4. Regelung von Bauangelegenheiten, soweit nicht der Bürgermeister im Rahmen der Geschäfte der laufenden Verwaltung gem. § 17 Absatz 2 dieser Satzung zuständig ist.
(Basierend auf der Hauptsatzung der Schloss-Stadt Hückeswagen. Stand: November 2020)

Ausschuss für Soziales, Jugend und Familie

Wie der Name schon sagt, ist der Ausschuss für alle sozialen Fragestellungen zuständig. Dies umfasst u.a.:
1. die Einrichtung und Unterhaltung von Kindergärten und Kindertagesstätten
2. das Jugendzentrum
3. die Seniorenarbeit
4. die Behindertenarbeit
5. der Arbeitskreis Inklusion berichtet in diesen Ausschuss
6. die Gleichstellungsarbeit
7. Integration und Migration
8. Betreuung und Unterbringung von Asylanten, Asylbewerbern und Aussiedlern
Die Mitglieder des Sozialausschusses informieren sich auch häufig über die sozialen Einrichtungen der Stadt. Daher werden diese in einer Ratsperiode auch öfters besucht.

Betriebsausschuss Abwasserbeseitigung und Freizeitbad, Ausschuss für den Bauhof

Als Ausschuss tragen wir zur Entwicklung und Stärkung der Umwelt für eine lebenswerte Schloss-Stadt bei. Der Betriebsausschuss Abwasserbeseitigung, sowie der Ausschuss für den Bauhof und für das Freizeitbad sichern Infrastrukturleistungen in und um Hückeswagen. Mit zukunftsfähigen Lösungen schaffen wir eine verlässliche Entsorgungskompetenz und schützen damit unsere Umwelt. Eine konsequente Reduzierung von Grenzwerten verhilft den Bürger*innen zu einer hohen Lebens- und Freizeitqualität. Hierzu zählen auch der Betrieb unseres Freizeitbades und der Bever-Freizeitlandschaft. Die Mitarbeiter vom Wupperverband und vom städtischen Bauhof sichern dabei den ganzjährigen Betrieb.

Umweltausschuss

Der Ausschuss ist in dieser Ratsperiode (2020-2025) neu gebildet worden. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und betreffen viele Bereiche. Es wird beraten über nahezu alle Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit in der Schloss-Stadt Hückeswagen.
In diesem Ausschuss stellen die GRÜNEN mit Shirley Finster auch die Vorsitzende.